So sieht der stark + vernetzt Kinospot aus

Nicole - Team s+v
Nicole - Team s+v
4 November 2021 Tempo: 3 minuti
Immagine
Kinospot Teaserbild
Die Beziehung zwischen der Schweiz und unseren europäischen Nachbarländern wird zurzeit auf eine harte Probe gestellt. Die Schweizer Europapolitik ist blockiert und nach konkreten Lösungen sucht man vergebens. Je länger diese Unsicherheit besteht, desto mehr wird spekuliert und gestritten. Das bringt uns nicht weiter.

Doch das Wichtigste überhaupt: Viel zu oft gehen dabei die vielfältigen Vorteile und Chancen vergessen, die wir Schweizerinnen und Schweizer dank den bisher guten Beziehungen zu Europa geniessen durften. Und damit meinen wir nicht nur politische Vereinbarungen, sondern vor allem die Zusammenarbeit auf wirtschaftlicher, wissenschaftlicher, kultureller und gesellschaftlicher Ebene. Aber auch für jeden von uns ganz persönlich. So können wir im Normalfall unbeschwert reisen oder irgendwo in Europa studieren, wohnen oder arbeiten.

Wir wollen auch in Zukunft stabile Beziehungen mit der EU, von welchen alle profitieren können. Dafür setzt sich stark+vernetzt – die Bewegung und Allianz für eine konstruktive Europapolitik – seit 2015 ein. Etwas bewegen kann man aber am besten mit einer grossen Community. Mit realen Menschen, die sich aus persönlicher Überzeugung engagieren. Einen von ihnen porträtieren wir in unserem neuen Werbespot, der ab dem 4. November in zahlreichen Kinos in der Deutschschweiz auf der grossen Leinwand zu sehen ist. Wir brauchen noch viel mehr Menschen wie Lucas, damit die Schweiz auch in Zukunft stark und vernetzt bleibt!

«Ich will in einer Schweiz leben, die weltoffen und gut vernetzt ist.»

Wir brauchen noch viel mehr Menschen wie Lucas, damit die Schweiz auch in Zukunft stark und vernetzt bleibt! Schau dir jetzt den Spot an und trage dich ein.

Off

Nicht verpassen – hier läuft der Kinospot

Bern

  • Kino Cine Bubenberg
  • Kino Cine Camera
  • Kino Cine Club
  • Kinogruppe Cine Movie 1-3
  • Kino Kellerkino

Basel

  • Kinogruppe Kult Kino Atelier 1-5
  • Kinogruppe Kult Kino Camera 1-2

Nicht verpassen – hier läuft der Kinospot

Brugg

  • Kino Cinema Excelsior
  • Kino Odeon Brugg

Luzern

  • Kino Bourbaki 1

Winterthur

  • Kino Cameo

ZĂĽrich

  • Kino Arthouse Alba
  • Kino Arthouse Le Paris
  • Kinogruppe Arthouse Movie 1-2
  • Kino Arthouse Uto
Was ist deine Motivation, in dieser Community mitzumachen?
Immagine
Lächelnder Mann
Lucas ist seit 2019 einer von ĂĽber 6000 UnterstĂĽtzern

Lieber Lucas, seit 2019 bist du einer von ĂĽber 6 000 UnterstĂĽtzern von stark+vernetzt. Was ist deine Motivation, in dieser Community mitzumachen?

Eine meiner grössten Leidenschaften ist das Reisen und Entdecken neuer Kulturen. Ich habe nach dem Studium lange im Ausland gelebt und habe die Vorteile einer offenen Europapolitik am eigenen Leib erfahren. Aus diesen Gründen möchte ich mich in einer Community engagieren, die die guten Beziehungen zu unseren Nachbarn ins Zentrum rückt, und so sicherstellt, dass auch die neue Generation an jungen Studienabgängerinnen und -abgänger vom kulturellen und gesellschaftlichen Austausch mit Europa profitieren dürfen.

Du spielst im neuen Kinospot die Hauptrolle. Damit setzt du nicht nur ein klares politisches Zeichen, du exponierst dich auch als Privatperson stark. Wieso ist es deiner Meinung nach wichtig, dass sich Leute wie Du und ich fĂĽr diese Sache engagieren?

Jede Stimme, die sich für eine offene Europapolitik einsetzt, zählt. Bei derart wichtigen politischen Themen sollte man nichts dem Zufall überlassen. In der Schweiz sind wir in der glücklichen Lage, an den Urnen mitbestimmen und unsere Zukunft mitgestalten zu dürfen. Das ist ein Privileg, das jede und jeder von uns nutzen sollte. Ich möchte, dass sich auch unsere nächste Generation in einem offenen Europa bewegen und von den guten Beziehungen zwischen der Schweiz und der EU profitieren kann. Dafür trete ich auch gerne in die Öffentlichkeit.

Dann nimmt uns jetzt natĂĽrlich noch wunder, was deine Highlights vom Drehtag waren. Wie lief das hinter den Kulissen ab?

Was mir sicher bleiben wird, ist der Blick ĂĽber die Berge in Punt Muragl (die letzte Szene). Die Aussicht war atemberaubend.

Ein weiteres Highlight war der Sonnenaufgang am zweiten Drehtag. Ich bin normalerweise ĂĽberhaupt kein Morgenmensch, aber fĂĽr den Blick ĂĽber den nebelverhangenen Silvaplanersee stehe ich gerne nochmals um 5 Uhr auf.

Im Spot erfahren wir so einiges über dich. Wenn du einen Wunsch frei hättest: In welcher Schweiz möchtest du künftig gerne leben?

In einer Schweiz, die sich nicht von Europa abschottet wie es leider derzeit andere europäische Staaten machen. Ich möchte, dass wir auf Zusammenarbeit setzen und nicht auf Abschottung.

Vielen Dank Lucas. Dann heisst es jetzt: Film ab!